Ganzheitliche Innere Medizin

Als Internistin betreue ich Sie bei allen Beschwerden und Fragestellungen aus den Bereichen

  • Herz-Kreislaufdiagnostik (Kardiologie, Angiologie)
  • Magen-Darm-System / Verdauungsapparat und Nierenerkrankungen (Gastroenterologie, Nephrologie)
  • Lungenheilkunde (Pneumologie)
  • Stoffwechsel- und Hormonhaushalt (Endokrinologie)

Alle unseren diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten zu diesen Punkten finden Sie detailliert unter den Rubriken „Diagnostik“ und „Therapie„.

Einen Schwerpunkt besitzt die Praxis aber vor allem im Bereich der speziellen Inneren Medizin und funktionellen Medizin, welche die Einheit von Geist und Psyche mit dem Körper besonders berücksichtigt. Der Organismus wird hierbei nicht als Summe aller Organe sondern als komplexes System verstanden und Erkrankungen als Symptome eines Ungleichgewichtes betrachtet. Neben der schulmedizinischen Prägung kommt hier regelhaft auch Wissen und Erfahrung aus den folgenden Gebieten zum Tragen:

  • Orthomolekulare Medizin
  • Mitochondriale Medizin
  • Psychosomatik und
  • Stressmedizin

So behandle ich insbesondere Patientinnen und Patienten mit unklaren, teilweise schon lange bestehenden Beschwerden, für die bislang keine handfeste Diagnose oder Therapiemöglichkeiten gefunden wurde. Oft liegt eine Lösungsmöglichkeit darin, die Symptomatik ganzheitlich und aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Hierzu verfügen wir über die entsprechenden diagnostischen Möglichkeiten und Erfahrungswerte, um „an anderer Stelle“ zu suchen und anzusetzen.

Typische Beispiele sind:

  • Herzbeschwerden wie Herzklopfen, -stolpern, -rasen oder Brustenge ohne organischen Befund
  • Plötzlicher Bluthochdruck ohne Organbefund und Risikoprofil
  • Schlafstörungen verschiedenster Art, Unruhezustände
  • Erschöpfungszustände und Abgeschlagenheit
  • Unklarer Schwindel und Kollapsgefühle
  • Verdauungsbeschwerden wie Aufgeblähtsein, Übelkeit, Rumoren und Bauchschmerzen ohne Organbefund
  • Unklare Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Gelenkbeschwerden
  • Neu aufgetretene allergische Beschwerden und/oder Unverträglichkeiten