Ernährungsmedizin

Ernährungsmedizin beinhaltet weit mehr als Tips und Anregungen zu gesundem Essen und Diätetik. Denn kaum etwas beeinflusst unseren Organismus so sehr, wie unsere tägliche Kost. Nahrung stellt Energie und Nährstoffe für unseren Körper bereit, belastet den Organismus aber stets auch als Stressfaktor.

Ernährungsmedizin wird bei uns verständlich vermittelt und vor allem immer genau auf Sie zugeschnitten. Das eine, richtige Ernährungskonzept existiert nicht. Ernährung muss immer individuell auf die Konstitution, die Vorlieben und Lebensumstände sowie auf eventuelle Beschwerden, Risikofaktoren oder Vorerkrankungen eines Menschen abgestimmt sein. Hier kommt der Ernährungsmediziner ins Spiel…

In der Ernährungsberatung bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • umfassendes Analysegespräch zu Ihrer aktuellen Ernährungssituation (inklusive medizinischer Bioimpedanzmessung der Körperzusammensetzung, ggf. auch Vitamin- und Mikronährstoffanalyse, Darm-Check und Verdauungsdiagnostik), Definition Ihrer Ausgangslage und Ihrer Ziele
  • Analyse der für Sie idealen Ernährungsform
  • Beratung und Begleitung bei
    • Fehl- und Mangelernährung
    • Übergewicht und Adipositas
    • Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien
    • Reizdarm, Reizmagen, funktionellen Magen-Darmbeschwerden
    • Leaky Gut, Dünndarmfehlbesiedlung, Störungen der Darmflora / Dysbiose
    • Fettstoffwechselstörungen, bei Diabetes und anderen Stoffwechselerkrankungen
  • Medizinische Diätberatung und -begleitung mit Analyse der individuell sinnvollen Diät- und Ernährungsform für effektive und anhaltende Gewichtsreduktion

In der Ernährungstherapie

  • betreuen wir Patienten mit Vorerkrankungen des Verdauungsystems und damit verbundenen Beschwerden (z.B. Durchfälle oder Verstopfung, Blähungen, unzureichende Nährstoff- und Vitalstoffversorgung / Malabsorbtion und Maldigestion)
  • begleiten und wir Patienten nach Operationen oder langer Krankheit beim Kostaufbau und der optimalen Ernährungsfindung
  • Begleiten wir ernährungsmedizinisch Patienten mit chronischen Erkrankungen wie Krebsleiden (insbesondere während einer Chemotherapie- oder Strahlentherapie sowie in der Phase danach), Autoimmunerkrankungen, Hauterkrankungen und Allergien
  • Beraten wir Patienten mit chronischem oder auch akuten Nährstoffmangel zu möglichen Aufbau- und Ergänzungspräparaten

Neben einer gezielten Anleitung zum abgestimmten Lebensstilmanagement verwenden wir in der Therapie u.a.

  • gezielte Vitamin- und (Mikro-)Nährstoffpräparate zur Nahrungsergänzung oral oder auch als Infusionen
  • falls erforderlich individuell adaptierte Aufbaukost
  • Phytotherapeutika und/oder auch schulmedizinische Präparate zur Regulation Verdauung und Nährstoffresorbtion und -verwertung
  • Orthomolekulare Therapie zur Stoffwechselaktivierung und -modifikation
  • Spagyrische Essenzen z.B. zur Modulation von Verdauungsleistung und Immunantwort
Anmerkung zur Kostenerstattung ernährungsmedizinischer Leistungen:

Ernährungsberatung ist meist nicht im Leistungskatalog der Krankenkassen vorgesehen, dennoch lohnt sich die Nachfrage, ob ein Zuschuss im Rahmen gesundheitspräventiver Leistungen gewährt wird. Hierzu kann ein entsprechender Antrag nach § 20 Abs. 1 SGB V gestellt werden (ein Formular hierfür erhalten Sie von uns im Rahmen des ärztlichen Erstgesprächs). Ernährungstherapie wird hingegen als medizinisch indizierte Maßnahme meist von den privaten Krankenkassen getragen. Gesetzlich versicherte Patienten werden in unserer Praxis regelmäßig und gerne als Selbstzahler nach GOÄ behandelt und können bei ihrer Kasse nach einer Bezuschussung anfragen. Das Antragsformular zur Erstattung ernährungstherapeutischer Beratung nach § 43 Abs. 2 SGB V erhalten Sie ebenfalls über unsere Praxis im Rahmen des ärztlichen Erstgesprächs.